Gebratene Forellenfilets

Gebratene Forellenfilets

Zutaten (4 Personen)

  • 150g Risoni Nudeln
  • 100g Rucola
  • 200g halbgetrocknete Tomaten 
  • 3 EL weißer Balsamico
  • 5 EL Olivenöl
  • 1 TL Senf
  • 1 TL Honig
  • Salz, Pfeffer
  • 4 Port. Forellenfilets
  • Butter zum Braten

Zubereitung

Risoni-Nudeln in reichlich Salzwasser 12-13 Min. garen. Rucola putzen, waschen, auf einem Sieb abtropfen lassen, in einer Schüssel mit den halbgetrockneten Tomaten mischen. Nudeln abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und unter den Salat mischen.

Aus dem Essig, Senf, Honig, Salz, Pfeffer und Olivenöl eine Vinaigrette rühren und den Salat damit anmachen.

Die aufgetauten Filets mit Küchenpapier abtupfen und in Butter bei mittlerer Hitze goldbraun braten.

Guten Appetit!