Rotbarschfilet Saltimbocca mit Avocado-Kartoffelpüree

Rotbarschfilet Saltimbocca mit Avocado-Kartoffelpüree

Zutaten (4 Personen)

  • 700g Kartoffeln, geschält
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 reife Avocados
  • 150g Creme fraiche 
  • 100g Kirschtomaten
  • 50g getr. Tomaten
  • 1/2 Zwiebel, fein gewürfelt 
  • Olivenöl, grobes Meersalz, Pfeffer 
  • Schnittlauch, gemischte Kresse
  • 4 Port. Rotbarschfilet
  • 4 Scheiben Serrano Schinken

Zubereitung

Kartoffeln zusammen mit der Knoblauchzehe in Salzwasser ca. 20 Min. gar kochen. 

In der Zwischenzeit Kirschtomaten und getrocknete Tomaten kleinschneiden, in 3-4 Esslöffel Olivenöl zusammen mit den Zwiebelwürfeln anschwitzen, mit grobem Meersalz und gestoßenem Pfeffer würzen.

Aufgetauten Rotbarsch mit Küchenpapier trocken tupfen und jeweils mit einer Scheibe Serrano umwickeln, mit Salz, Pfeffer würzen und im heißen Olivenöl knusprig braten.

Gegarte Kartoffeln abgießen, Creme fraiche und geschälte, entkernte Avocados zugeben, alles mit einem Kartoffelstampfer zu einem Püree verarbeiten. Schnittlauch in Röllchen schneiden und untermischen.

Püree in der Tellermitte anrichten, mit Kresse bestreuen, Fisch darauf platzieren und die Tomaten ringsherum verteilen.

Guten Appetit!